02.02.2019 Jahresbeginn Caritas-Konferenz St. Ansgar

Erstellt am: 02.02.2019 von pvadmin
Kategorien: St. Ansgar | Veranstaltung

Am Montag, 21. Januar 2019, wurden vier Frauen der Caritas-Konferenz St.-Ansgar im Rahmen des „Fröhlichen Jahresbeginns“ mit dem Elisabeth-Kreuz ausgezeichnet. Dies ist eine Auszeichnung für über 20-jährige Mitarbeit in der Caritas-Konferenz. Dazu gehören die zweimal jährlich stattfindende Sammlung, Besuche von kranken und alten Gemeindemitgliedern und diverse Hilfen bei den Gemeindeveranstaltungen. Zu den Geehrten gehören Frau Margarete Höller, Frau Rita Janek, Frau Maria Matschke sowie Frau Mechtild Niemann, wobei Frau Niemann nicht persönlich das Kreuz in Empfang nehmen konnte. Die Ehrung übernahm Frau Maria Droste vom Regionalverband, die mit herzlichen Grußworten die Urkunde und das Elisabeth-Kreuz, einschließlich einer Rose, überreichte.

Bei einem reichhaltigen Kuchenbuffet und Kaffee saßen alle Teilnehmer noch gemütlich zusammen, was auch zum Anlass genommen wurde, um mit Frau Kubetzki das neue Caritaslied einzuüben.

Ich wünsche mir, dass wir weiterhin so viele engagierte Teilnehmerinnen in unserer Konferenz haben und hoffentlich auch neue dazu gewinnen können, denn „Hilfe durch dich! …ist die herzlichste Formel der Welt!“ Für die Caritas-Konferenz St. Ansgar, Annette Krumwiede